Interkulturelle Kommunikation
  • IKK_01

CHF 18

Über den Inhalt

In der heutigen Arbeitswelt, im Alltag und in allen Lebensbereichen kommunizieren Angehörige verschiedener Soziokulturen miteinander. Dabei sind Missverständnisse normal. Sie führen jedoch – unreflektiert- zu Störungen und Konflikten.

In diesem Buch werden Ursachen aufgezeigt und anhand von Beispielen aus dem Alltag konstruktive Umgangsformen entworfen. Mit Hilfe von Piktogrammen und Symbolen wird der Inhalt vereinfacht und verständlich gemacht. Das Buch ist ein praxisbezogener Beitrag zur Verständigung in der soziokulturellen Vielfalt.
Vorwort 06
Vortrag: Interkulturelle Kommunikation – Ursachen für Missverständnisse 10
Zur Beschaffenheit meiner eigenen Brille 12
Smalltalk 16
Das Grundmodell interkultureller Kommunikation 18
Ursachen für Missverständnisse auf der Ebene der Kommunikationskanäle
und Informationsträger
20
Verschiedene Liebesprozesse 24
Ein Blick sagt mehr als tausend Worte! 26
Die Gesprächspausen 30
Raumerleben 34
Imaginäre Grenzen 36
Über das Zusammenspiel 38
Missverständnisse auf der Ebene unterschiedlicher soziokultureller Schemata 40
Das Schema Gesprächsorganisation 42
Ausblick 46
Nachwort 48
Interkulturelle Kommunikation: Die verschiedenen Formen 49
Soziokultur – eine Definition für die Praxis 52
Das AliLuca-Modell: Verständigung in der soziokulturellen Vielfalt 56
Das Modell in der praktischen Anwendung 60
Schlussbetrachtung 68
Auswahl weiterführender Literatur 72
Impressum 79
Umschlag

Hardcover

Format

108 x 180 mm

Seitenzahl

80

Zahl der farbigen Piktogramme

19

ISBN

978-3-033-03948-3

Herausgeber

IKM- Institut

Erscheinung

Oktober 2013

Buchgestaltung

Studio Eusebio

Fragen? Kontakt Angebot melden

Wenn dir das Angebot gefällt, setze einen Bookmark oder teile es mit deinen Freunden. Mit wenigen Klicks kannst du alle Produkte auf deinem Facebookprofil posten und Freunde inspirieren:

Interkulturelle Kommunikation

«Die Erwirtschaftung unserer materiellen Lebensgrundlagen findet heute über die staatlichen Grenzen hinweg statt. Folgerichtig ist der Charakter fast jeder zwischenmenschlichen Begegnung interkulturell.»